Hamburg-preiswert
by | 8:04 am

Das Dirndl gibt es in verschiedenen Längen, von Mini bis bodenlang. Die beliebteste (und allgemein akzeptierte) Länge ist der Midi-Rock. Der Midirock ist knapp über dem Knie oder etwas länger. Das Dirndl besteht grundsätzlich aus 3 Teilen: einer Bluse (weiß, aber schwarz wird immer beliebter), einem Mieder und einer Schürze. Ein Dirndl wird mit allerlei Stickereien, Ketten und oft auch mit Edelweiß-Applikationen verziert. Versuchen Sie es mit einem Petticoat: Das gibt dem Kleid zusätzliches Volumen und schafft eine (optisch) noch schmalere Taille.

FEMININ UND FRÖHLICH: DER LETZTE SCHLIFF FÜR DIE FRAU
Wenn Sie ein Dirndl richtig tragen wollen, sollten Sie auch auf ein schönes Dekolleté achten. Dirndl werden daher oft in Kombination mit einem Push-up-BH getragen. Die meisten Dirndlblusen haben ein Stück Schnur, das am BH befestigt wird. So kommt Ihr Dekolleté perfekt zur Geltung. Was ist mit Schuhen? Entscheiden Sie sich für Stilettos, Ballerinas oder die traditionelleren Pumps mit einem Riemen über dem Rist und einem kleinen Absatz.

Der letzte Schliff für Ihr Oktoberfest-Outfit? Entscheiden Sie sich für einen Kranz oder einen schönen Zopf im Haar, tragen Sie eine schöne Tasche und eine traditionelle Halskette, hoch geschlossen und mit einem großen farbigen Anhänger. Auf geht’s!

Kaufen Sie Ihre Trachtenkleider bei Trachdition

  COMMENTS OFF

Comments

Comments are closed.