Hamburg-preiswert
by | 7:24 am

Durch Marke Eigenbau möchten oftmals viele Bauherren oder Immobilieneigentümer Geld sparen, doch oftmals ist dies der falsche Weg und wichtige Faktoren werden übersehen, warum Sie die Arbeit lieber einem Profi überlassen sollten, erklären wir Ihnen jetzt.

Es ist zu beachten, dass Komponenten unhandlich und manchmal schwer sind, unabhängig davon, ob sie separat oder im Heizungssatz erhältlich sind. Das Gewicht eines normalen Kessels liegt zwischen 100 und 300 Kilogramm. Alleine also kaum stemmbar. Rohre und Abzüge sollten so lang wie möglich ausgewählt werden, da Unterbrechungen und Verbindungen potenzielle Schwachstellen im Wasser-, Öl- oder Gaszirkulationssystem darstellen.

Achtung Lebensgefahr
Im Internet finden Sie viele Tipps und Anweisungen zum Aufbau eines eigenen Heizungssystems. Auch wenn diese Anweisungen leicht zu verstehen und zu befolgen scheinen, sollten Sie auf jeden Fall eine dritte Meinung einholen. Wenn Sie den geringsten Zweifel an der Machbarkeit und dem Verständnis haben, sollten Sie die Installation von Heizungen selbst vermeiden. Hierbei spielt nicht nur das finanzielle Risiko eine wichtige Rolle, dass das System nicht ordnungsgemäß funktioniert und von Fachleuten wieder zusammengesetzt werden muss. Durch den Einsatz von Flüssigkeiten, Wärme, Strom und Druck können Konstruktionsfehler lebensbedrohlich sein. Im Idealfall finden Sie einen professionellen Heizungsinstallateur, der Ihnen teilweise die Teilnahme ermöglicht. In diesem Fall können Sie die zu zahlende Arbeitszeit reduzieren, indem Sie den von Fachleuten beschriebenen “Shuttleservice” übernehmen. Dies umfasst beispielsweise die Montage von Wärmeabgabegeräten sowie das Verlegen und Befestigen von Kabeln ohne deren Anschluss. Natürlich sollten Sie all dies vorher mit dem Betrieb abklären und es wird vermutlich nur in den seltensten Fällen geschehen. Die Arbeit eines Hobby Handwerkers ist leider oftmals nicht die gleiche wie von einem Profi. Daher raten wir Ihnen die komplette Arbeit von einem Profi wie z.B. Heizung Weilburg übernehmen zu lassen.

 

  COMMENTS OFF

Comments

Comments are closed.